Brillenglasbestimmung - Refraktion

Exakte Augenglasbestimmung - Messen Ihrer Brillenglaswerte (mit Sehgarantie), ohne Umwege direkt bei uns.

Wir messen Ihre Augen 2-fach.
Einmal objektiv mit computerunterstützten Messmethoden und anschließend subjektiv an Prüfzeichen.
Subjektive Prüfzeichen, das können Buchstaben oder Zahlen sein. Wir führen die Objektive Messung mit dem DNEye Abberometer Messgerät durch.

Bisher wurde bei der Messung der Glasstärken die Veränderung der Pupillengröße nicht berücksichtigt. Das können wir nun mit dem DNEye Scanner.
Bei kleiner Pupille (helles Tageslicht, gute Beleuchtung) hat die durchschnittliche Pupille einen :Durchmesser von:
Beim 20-Jährigen – bei Tag 4,7 mm, bei Nacht 8 mm.
Beim 40-Jährigen misst die Pupille bei Tag rund 3,9 mm im Durchmesser, bei Nacht 6 mm.
Beim 60-Jährigen öffnet sich die Pupille am Tag nur noch rund 3,1 und bei Nacht 4,1 mm.

Diese Größenänderung kann dazu führen, dass ganz speziell in der Dämmerung und in der
Nacht es zu einer Sehverschlechterung kommt. Mit speziell angefertigten DNEye Gläsern können wir das in vielen Fällen verbessern.
---------------------------------------------
Ein weiterer Vorteil des DNEye Scanners ist die Messung von unterschiedlichen Zylinderachsen beim Blickwechsel von Fern auf Nah. Brillengläser mit DNEye Technologie können diese
Zylinderachsenänderung korrigieren, damit wird die Sehleistung oft deutlich verbessert.
-----------------------------------------------
Fast jedes Auge hat sogenannte Abbildungsfehler höherer Ordnung, der DNEye Scanner
kann diese messen und bildlich darstellen. Zur Verbesserung dieser Fehler können
Brillengläser mit DNEye Technologie mit einer Genauigkeit von 1/100 Dioptrien hergestellt werden, Standardgläser haben eine Abstufung von 0,25 Dioptrien.

   
(Bildquelle Rodenstock)